Skip to main content

Aktuelle Mitteilungen

Das Erftgymnasium Bergheim ist Bündelungsgymnasium in den Schuljahren 2023/2024 bis 2025/2026

Infolge der Umstellung von G8 auf G9 an den Gymnasien in NRW wird es einmalig in der 10. Klasse keine Einführungsphase geben wird. Zur Sicherstellung der Schullaufbahnen von Schüler*innen welche die Einführungsphase wiederholen müssen und auch für Schüler*innen aus anderen Schulformen, die in die Einführungsphase der gymnasialen Oberstufe eintreten möchten, gibt es jedoch Bündelungsgymnasien, die eine entsprechende Jahrgangsstufe einrichten.

Sie möchten sich noch für unsere Oberstufe anmelden? Dann vereinbaren Sie einen Termin unter: oberstufe@erftgymnasium.eu

Anmeldungen am Erftgymnasium

Liebe Eltern der Schülerinnen und Schüler der 4. Grundschuljahre,

bald steht die wichtige Wahl der weiterführenden Schule für Ihre Kinder an.

Die Anmeldungen für die Jahrgangsstufe 5 können ab Montag, 06.02.2023 bis Freitag, 03.03.2023 vorgenommen werden.

Für die Anmeldung vergeben wir Termine, um Wartezeiten zu vermeiden und den Prozess für Sie möglichst effizient zu gestalten.

Selbstverständlich werden bei der Terminvergabe Ihre beruflich und familiär bedingten Bedürfnisse berücksichtigt und auch Nachmittagstermine angeboten.

Für die Terminvereinbarung zur Anmeldung nutzen Sie bitte dieses Terminformular und senden es an die folgende E-Mail-Adresse: anmeldung@erftgymnasium.eu 

Das Sekretariat wird sich dann in den folgenden Tagen zwecks Terminabsprache bei Ihnen melden.

Für Rückfragen oder Hilfestellung rund um die Anmeldung erreichen Sie uns unter der Rufnummer 02271/4737-0 zu den bekannten Öffnungszeiten des Sekretariats.

 

Alle weiteren Informationen und sämtliche benötigten Formulare finden Sie auf dieser Infoseite.

Tests und Masken: Wie lauten die Regeln?

Wesentliche Teile des Handlungskonzepts Corona vom 19.12.2022 sind ab dem 1. Februar 2023 durch Änderungen der Coronaschutzmaßnahmen in Nordrhein-Westfalen überholt oder bedürfen einer aktualisierten und angepassten Bewertung hin zu einem „normalen“ Schulalltag, für den die bekannten Regeln des Arbeits- und Gesundheitsschutzes, des Mutterschutzes für die Beschäftigten und des Gesundheitsrechts der Schülerinnen und Schüler gelten.

Die derzeit gütligen Regelungen und Bestimmungen finden Sie ausführlich erläutert auf der Webseite des Ministeriums für Schule und Bildung:

Schulbetrieb und Corona (MSB)

 

Über die wesentlichen Änderungen, die ab 1. Februar 2023 gelten, informiert die Ministerin für Schule und Bildung in ihrem

Brief an Eltern und Erziehungsberechtigte

und einem

Brief an alle volljährigen Schülerinnen und Schüler.

 

 

Wichtige Termine

Anstehende Veranstaltungen

Hier finden Sie alle wichtigen Terminübersichten:

Jahresterminplan, erstes Halbjahr

Jahresterminplan, zweites Halbjahr

Bewegliche Ferientage:

  • 17.02.2023 (Karnevalsfreitag)
  • 20.02.2023 (Rosenmontag)
  • 21.02.2023 (Ausgleichstag wg. Schulfest)
  • 19.05.2023 (Brückentag)

Klausurpläne:

 

* Die Formulare für die Beantragung eines Nachschreibtermins sowie Anträge für eine Beurlaubung / Krankmeldung finden Sie in unserem Download-Bereich.

Berichte aus dem Schulleben

Diskussion um die WM in Katar

Fußball WM in Katar – Schauen oder boykottieren?

Dieses Motto hatte eine Diskussionsveranstaltung der Klassen 8b und 8d in der Aula der Schule. Während parallel das erste deutsche Gruppenspiel stattfand, schauten die Schülerinnen und Schüler eine ZDF Dokumentation zur WM-Vergabe und zur Menschenrechtssituation im Gastgeberland. Anschließend entbrannte eine intensive Diskussion.

 

Bild: © Tim Reckmann (CC)

Berichte aus dem Schulleben

EF Kurs Geographie besichtigt Kraftwerk in Niederaußem

Am 07.12.2022 besuchten Schülerinnen und Schüler des Geographie Grundkurses von Herrn Emig das Braunkohlekraftwerk in Niederaußem. So konnten direkt vor Ort Eindrücke gewonnen und eine reale Lernumgebung geschaffen werden.

Berichte aus dem Schulleben

Aktion Stolpersteine

Wir, die Klasse 9a, und der Geschichts-LK der Q2 von Herrn Dehne beteiligten uns am 9.11., dem Jahrestag der Reichspogromnacht, an der Aktion Stolpersteine. Dabei wurden Stolpersteine, die an die Opfer des Nationalsozialismus erinnern, gereinigt.

Berichte aus dem Schulleben

Deutsch-polnischer Schüleraustausch verbindet jetzt auch Bergheimer und Bedburger Gymnasien

Seit 20 Jahren existiert am Erftgymnasium eine Partnerschaft mit dem Lyzeum in der polnischen Gemeinde Kozy, eine Stunde westlich von Krakau. Die Corona-Pandemie hatte zu zwei Jahren Zwangspause geführt, jetzt konnten 15 polnische Schüler mit ihren drei begleitenden Lehrerinnen den Austausch wiederaufnehmen. Der Austausch war zugleich ein Neubeginn: Erstmals war auch das Bedburger Silverberg-Gymnasium Gastgeber in Kooperation mit dem Erftgymnasium.

Berichte aus dem Schulleben

Erfolgreiches 1. Erasmus+ Projektreffen in Norwegen

Schüler*innen des Erftgymnasiums sammeln unvergessliche Eindrücke im norwegischen Brumunddal, wo sie sich gemeinsam mit ihren Gastgeber*innen mit dem Thema "Unterschiede und Gemeinsamkeiten norwegischer und deutscher Literatur" auseinandergesetzt haben.

Berichte aus dem Schulleben

Erftgymnasium feierte ein vielfältiges Europafest

Das Schulfest zum 180jährigen Jubiläum stand ganz im Zeichen der Vielfalt von Europa und eines friedlichen Miteinanders.

Bunt ging es beim Schulfest der Europaschule am 17. September zu. Den ganzen Beitrag können Sie nachfolgend lesen.