Sitemap | Anfahrt | Impressum | Kontakt
 

Erftgymnasium in 7 Minuten

Unser Schulhund Trudi

Infos: Bild klicken...

Studien- und Berufsorientierung

Dafür stehen wir!

Auch unter den momentanen Bedingungen möchten Schüler:innen und Lehrer:innen des Erftgymnasiums zeigen, dass wir eine Schulgemeinschaft sind und für unsere Werte einstehen.

Vielen Dank für dieses gelungene Videoprojekt an die AG Weltoffenheit (Kai, Julia, Lisa, Luna, Svea & Herr Braunschädel).

 

 

Information zum 1. Schultag (10.08.2022)

Unsere neuen Fünftklässler

Am Mittwoch, dem 10. August 2022, treffen sich unsere neuen Schülerinnen und Schüler ab 7.50 Uhr gestaffelt zur Begrüßung auf dem großen Schulhof (Eingang Bergstraße). Hierzu sind auch die Eltern herzlich eingeladen.

Die Klassen 5a und 5b beginnen um 7.50 Uhr, die Klassen 5c und 5d folgen um 8.15 Uhr. Die Klassenlehrerin / der Klassenlehrer führt die Schülerinnen und Schüler danach zum Klassenraum.

Der Unterricht findet anschließend im jeweiligen Klassenraum statt und dauert bis 11.20 Uhr.

Die Klassenleitungen werden den Vormittag mit ihren neuen Schülerinnen und Schülern verbringen, u.a. den Stundenplan bekannt geben und unsere "Neuen" schon etwas mit dem Schulgebäude vertraut machen. An diesem Tag erhalten die Kinder voraussichtlich auch ihren Schulplaner und ihren Schülerausweis.

Die Schultasche sollte nicht vergessen werden, weil bereits ein Teil der Schulbücher ausgegeben wird.

Ab Donnerstag, dem 11.08.2022, findet der Unterricht nach dem neuen Stundenplan statt.

Klassen 6-9

In den ersten beiden Stunden findet Unterricht mit der Klassenleitung im Klassenraum statt. Die Klassenräume im kommenden Schuljahr sind wie folgt verteilt:

5a (KÜM/KDT): F0.01

5b (HAN/DEH): F0.05

5c (LAUF/KUK): F0.04

5d (PREU/SAL): F0.06

 

6a (NAS/GI): G0.01

6b (FREI/HAE): G2.02

6c (SO/HEIM): G1.01

6d (MLR/STP): G1.02

 

7a (ERC/BEN): D0.50

7b (SG/BRN): D0.51

7c (BRE/GIL): D1.32

 

8a (KRA/KOM): C1.23

8b (PFO/HS): C1.24

8c (SIEV/SEN): D1.31

8d (STR/SZ): C1.25

 

9a (LAM/KEU): G2.01

9b (DSZ/LMN): B1.09

9c (STY/LECH): C1.26

9d (HEK/EM): G0.02

 

Besonderheit für die Jahrgangsstufe 8:

Nur die Klasse 8c (IPad-Klasse), deren Zuteilung schon bekannt ist, begibt sich direkt in den neuen Klassenraum D1.31.

Alle anderen Achtklässler finden sich bitte um 7.50 Uhr in der Mensa ein. Dort werden Sie von den neuen Klassenleitungen in Empfang genommen.

 

Oberstufe

EF: 7.50 Uhr in der Aula

Q1 und Q2: Bitte Aushänge an den Eingängen beachten.

 

Für alle Schülerinnen und Schüler der Stufen 6 bis Q2 endet der Unterricht am ersten Schultag nach der 6. Stunde.

 

 

Tests und Masken: Was sind die Regeln zum Schulbeginn?

Das Handlungskonzept Corona (der Originaltext ist hier verlinkt, zusätzlich finden Sie hier ein Anschreiben der Schulministerin an alle Erziehungsberechtigten und einen Brief an alle volljährigen Schülerinnen und Schüler), das Ende Juli vom Ministerium für Schule und Bildung veröffentlicht wurde, gibt hierzu klare Antworten:

1) Empfehlung zum Tragen einer Maske

Allen Schülerinnen und Schülern wird empfohlen, freiwillig zum eigenen Schutz und zum Schutz Dritter eine medizinische Maske oder eine FFP2-Maske zu tragen.

Dies ist lediglich eine Empfehlung. Eine Verpflichtung kann daraus nicht abgeleitet werden.

2) Testungen: freiwillig

Am ersten Unterrichtstag, also am Mittwoch (10.08.2022), erhalten alle Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, sich freiwillig selbst zu testen.

Weitere anlasslose Testungen finden nicht statt.

Alle Schülerinnen und Schüler erhalten einen persönlichen Vorrat an Selbsttests (voraussichtlich ca. 4 pro Monat), die sie mit nach Hause nehmen können. Diese sollen dann in eigener Verantwortung daheim angewandt werden, z.B. falls COVID-19-Symptome auftauchen oder wenn z.B. eine haushaltsangehörige Person infiziert ist oder die Warn-App eine besonders hohe Gefährdung ausweist.

3) Testung innerhalb der Schule

In der Schule finden Testungen nur noch anlassbezogen statt. Die kann der Fall sein, wenn innerhalb einen Schultages COVID-19-Symptome auftreten. Ob ein solcher im Tagesverlauf Test nötig ist, entscheiden die unterrichtenden Lehrkräfte.

Auf die Testung wird verzichtet, wenn eine Bestätigung vorliegt, dass am selben Tag vor dem Schulbesuch zuhause eine Testung durchgeführt wurde. Dies kann formlos erfolgen, muss aber von einem/r Erziehungsberechtigten unterschrieben sein (bei volljährigen Schülerinnen und Schülern reicht die eigene Unterschrift).

Starkes Zeichen der SV

Jahrgangsstufen 5 bis 8
Jahrgangsstufen 9 bis Q2

Um unserem gemeinsamen Wunsch nach Frieden deutlich sichtbar Ausdruck zu verleihen, hat die SV am 4. März diese beiden per Drohnenkamera abgelichteten Menschenketten geplant.

Vielen Dank für die Organisation dieses starken Zeichens aus unserer Schulgemeinschaft!

 

 

Friedensgebet am 04.03.2022

Der wöchentliche Schulgottesdienst stand am Freitag ganz im Zeichen des Gebetes für den Frieden in der Ukraine.

Dazu hatte der Religionskurs der Klasse 6 von Frau Hilsamer vor dem Altar der Remigiuskirche eine Mitte gestaltet, in welche die Teilnehmer/-innen ihre Ängste und Sorgen sowie ihre Fürbitten für die Menschen in der Ukraine in Form einer gefalteten Friedenstaube legen konnten.

Die Idee, Friedenstauben zu falten, wird in der kommenden Woche in den Religions- und PPL-Kursen aufgegriffen. Die Tauben werden dann als sichtbares Friedenszeichen in der Pausenhalle ausgestellt.

Das Erftgymnasium steht als Europaschule für Vielfalt, Toleranz und ein friedliches Zusammenleben. Wir sind fassungslos und besorgt angesichts der aktuellen Lage in Europa und des gewalttätigen Angriffs auf die Ukraine und stehen solidarisch an der Seite aller Betroffenen und der Opfer dieses Krieges. Wir hoffen, dass die Kampfhandlungen bald beendet sein werden.

Die Schulgemeinschaft des Erftgymnasiums


Hörspiele: Balladenprojekt im Literaturunterricht

Der Literaturkurs von Frau Nascimento hat sich im Bereich des szenischen Spiels intensiv mit der Textgattung der Balladen auseinandergesetzt.

Dabei sind zu Schillers Ballade „Der Zauberlehrling“ in Kleingruppen abwechslungsreiche und spannende Inszenierungen in Form von Hörspielen entstanden, die wir gerne präsentieren möchten.

Dabei haben die jungen Schauspieler/innen vor allem den wirkungsvollen Einsatz ihrer Stimme erprobt und sich erstmalig mit technischen Mitteln, z.B. Soundeffekten und dem Schneiden von Audiosequenzen, auseinandergesetzt.

Viel Spaß beim Zuhören auf unserem Youtubekanal!

zum ersten Hörspiel (Zauberlehrling)

zum zweiten Hörspiel (Zauberlehrling)

 

 

7a erfolgreich beim Comicwettbewerb der Oper Köln

von Amalia Adolphs, 7a
von Lily-Sophie Hamacher, 7a

Für Plakate, Broschüren und die Internetpräsenz suchte die Oper Köln auch in diesem Jahr wieder nach Kindern und Jugendlichen, die für die Oper passende Comics erstellen. Der diesjährige Wettbewerb hatte die Oper "Hänsel und Gretel" von Engelbert Humperdinck als Thema, das dann auch im Kunst- und Musikunterricht behandelt wurde. Im Comic-Wettbewerb wurden die Werke von Amalia Adolphs und Lilly-Sophie Hamacher aus der Klasse 7a von der Jury unter die besten zehn Comics gewählt. Man kann sie auf der Internetseite unter https://www.oper.koeln/de/COMICWETTBEWERB bewundern.

 

Einblick in die Welt des Poetry Slam

v.l.n.r.: Eva Kranefeld, Emily Marino und Paula Härting

Vor den Weihnachtsferien konnten sich drei begeisterte Hobby-Schreiberinnen vom Erftgymnasium auf einen spannenden Exkurs in die Poetry Slam-Welt freuen, der in Quadrath-Ichendorf im Gleis 11 stattfand und von dem bekannten Autor und Slam-Poeten „Quichotte“ geleitet wurde.

Ganze fünf Stunden lang durften die Teilnehmer durch Vorträge, Berichte und spaßige Übungen, die zum Selberschreiben einluden, alle möglichen kreativen Schreibtechniken erlernen. Hin von den Grundlagen – zum Beispiel, welche Textarten es im Poetry Slam eigentlich gibt – bis zum eigenen Vortragen eines Texts. Nachdem der theoretische Teil abgeschlossen war, durften sie sich zudem am Verfassen eines kompletten, eigenen Poetry Slam-Stücks versuchen, was sehr gut gelang. Es entstanden individuelle, tolle Werke, die vor Kreativität nur so strotzten.

Am Ende waren sich dann ausnahmslos alle Kursteilnehmerinnen einig: Die Veranstaltung war ein voller Erfolg, denn sie hatten nicht nur viel gelernt, sondern auch großen Spaß gehabt!

Lernassistentin auf vier Pfoten – Dienstbeginn für Schulhund Trudi

Mit Beginn des Schuljahres 2021/22 hat die Ausbildung der zweijährigen Bordercollie-Mischlingshündin Trudi begonnen. Zunächst nur als Besucherin im Lehrerzimmer und in diversen Konferenzen wurde Trudi nach und nach den Gremien der Schulgemeinschaft vorgestellt und von allen Beteiligten des Schullebens als Bereicherung des Schulalltags begrüßt. Vor allem freuen sich natürlich die Schülerinnen und Schüler über die neue Unterrichtsbegleiterin an der Seite von Johanna Berg, langjähriger Lehrerin am Erftgymnasium.

weiterlesen…

„Sicher im Netz – Neuer Podcast der Polizei im Rhein-Erft-Kreis

Die Kriminalität im Netz steigt kontinuierlich, daher ist das Thema „Internetsicherheit“ wichtiger als je zuvor.

Gerade Kinder und Jugendliche, die viel Zeit im Netz verbringen, sind den Risiken und Gefahren des Internets in besonderem Maße ausgesetzt. Sie werden vermehrt zu Opfern, aber auch zu Tätern.

Für diese Zielgruppe gibt es nun ein neues Angebot - Podcasts, die ab sofort hier auf unserer Internetseite abrufbar sind.

 

Wir präsentieren: Die Afrika-Europa-AG

Auf den Infoseiten unseres Beninprojekts ist der neue Infofilm der Afrika-Europa-AG zu sehen, den die AG über das Projekt entwickelt und aufgenommen hat.

Die AG freut sich jederzeit über neue Teilnehmer*innen.

Wer mitmachen möchte, meldet sich bitte bei Herrn Freihals oder Frau Hannappel.

We are a Cambridge Gold Preparation Centre

Große Anerkennung für langjähriges Engagement

Das Erftgymnasium Bergheim wird aufgrund seines langjährigen Engagements in der Vorbereitung auf Cambridge English Prüfungen als eine von 10 Schulen in ganz Deutschland mit dem Status „Gold Preparation Centre“ ausgezeichnet. 

Die Cambridge English Certificates werden von der Universität Cambridge in Großbritannien bereits seit über 100 Jahren verliehen. Sie erlauben Englischlernenden aller Niveaustufen, ihre Englischkenntnisse in den Teilbereichen reading, writing, listening, speaking und use of English von einer unabhängigen und weltweit anerkannten Organisation bestätigt auszuweisen. Hier geht es zum ganzen Artikel…

Hr. Heimann, Fr. Bartsch, Fr. Schmieding

Neues Erasmus+ Projekt: Wir bauen unsere internationalen Kontakte aus

Kulturelle Gemeinsamkeiten in norwegischer und deutscher Literatur als Thema

Seit dem 01.09.2020 nehmen interessierte Schüler*innen des Erftgymnasiums offiziell an einem neuen Erasmus+ Projekt teil. Mit Schüler*innen der norwegischen Partnerschule aus Ringsaker setzen sie sich mit dem Thema “Cultural Similarities and Differences in Norwegian and German Literature“ auseinander. Die vollständige Meldung lesen Sie hier.

 

 

 

OPEN DOOR: Unsere aktuellen Sprechzeiten

Egal, was gerade ansteht: Probleme mit Freunden, Mitschülern, zuhause? Du weißt nicht weiter oder willst einfach mal reden?

Komm gerne zu den Sprechzeiten im Open-Door-Raum (D1.30) vorbei, schick uns aber gerne auch eine E-Mail oder sprich uns persönlich an, um individuelle Zeiten zu vereinbaren.

 

Unsere Sprechzeiten sind hier als Download abrufbar.

 

Logineo LMS

Jahresterminplan

Jahresterminplan (2021/22)

Terminplan (1. Hj. 2022/23)

Bewegliche Ferientage:

17.02.2023 (Karnevalsfreitag)

20.02.2023 (Rosenmontag)

21.02.2023 (Ausgleichstag wg. Schulfest)

19.05.2023 (Brückentag)

Schließfächer

Unsere Auszeichnungen:

Unsere Teilnahme an Sprachzertifikaten:

Wir bieten DELF-Zertifikate in Französisch an