Sitemap | Anfahrt | Impressum | Kontakt
 

Erftgymnasium in 7 Minuten

Studien- und Berufsorientierung

Dafür stehen wir!

Auch unter den momentanen Bedingungen möchten Schüler:innen und Lehrer:innen des Erftgymnasiums zeigen, dass wir eine Schulgemeinschaft sind und für unsere Werte einstehen.

Vielen Dank für dieses gelungene Videoprojekt an die AG Weltoffenheit (Kai, Julia, Lisa, Luna, Svea & Herr Braunschädel).

 

 

Was ändert sich nach den Herbstferien?

Mit Schulmail vom 6. Oktober 2021 sind wir über aktuelle Änderungen informiert worden:

  •        Die Testungen am ersten Schultag nach den Ferien (also am 25.10.2021) müssen zu Unterrichtsbeginn stattfinden.
  •        Der Schülerausweis gilt während der Herbstferien nicht mehr als Testnachweis, da ja zu dieser Zeit keine schulischen Testungen stattfinden werden. Demnach benötigen Schülerinnen und Schüler – sofern sie nicht geimpft oder genesen sind – für alle 3G-Veranstaltungen in den Ferien einen aktuellen negativen Test (siehe Coronaschutzverordnung vom 01.10.2021).

Bei unseren schulischen Testungen ergeben sich daher die folgenden Änderungen:

  •        Die Jahrgänge 5 bis EF werden weiterhin in der ersten Stunde getestet.
  •        Für die Stufe Q1 findet die Testung am Montag, 25.10.2021, in der ersten Stunde statt. Alle nicht immunisierten Schülerinnen und Schüler (d.h. nicht geimpft oder genesen), die in diesem Block keinen Unterricht haben, finden sich bitte um 7.50 Uhr im PZ zur separaten Testung ein.
  •       Die Q2 wird am Montag, 25.10.2021 in der zweiten Stunde (d.h. zu Unterrichtsbeginn) getestet. Auch hier finden sich alle nicht immunisierten Schülerinnen und Schüler bitte um 8.40 Uhr im PZ ein. Dieser Testtermin ist verpflichtend für alle, die in der zweiten Stunde regulär keinen Unterricht haben. Wer geimpft oder genesen ist, braucht nicht zu diesem Testtermin zu erscheinen.

Informationsabend für Eltern und Tag der offenen Tür für Kinder der vierten Grundschulklassen

Am Donnerstag, 28.10.2021 um 19.00 Uhr, veranstaltet das Erftgymnasium Bergheim seinen diesjährigen Informationsabend für Eltern der Viertklässler/-innen. Dieser findet in der Mensa der Schule, Eingang Schützenstraße/Lehrerparkplatz statt.

Wir freuen uns sehr, endlich wieder Gäste persönlich in unserer Schule begrüßen zu dürfen. An diesem Abend erhalten die Eltern zentrale Informationen rund um die pädagogische Arbeit in der Erprobungsstufe am Erftgymnasium, z.B. zum Betreuungs- oder Förderangebot. Außerdem werden durch kurze Präsentationen und einzelne Informationsstände interessante Einblicke in unser Schulleben sowie das Schulprofil geboten. Gleichzeitig besteht die Möglichkeit, die Schulleitung sowie wichtige Ansprechpartner/-innen kennenzulernen und in persönlichen Beratungsgesprächen individuelle Fragen zur Wahl der geeigneten weiterführenden Schule sowie zum Übergang ans Erftgymnasium zu stellen.

Für die Kinder der vierten Klassen findet dann am 20.11.2021 ab 09.30 Uhr der Tag der offenen Tür statt. Durch Führungen in kleinen Gruppen lernen sie auf einer Entdeckungsreise das Erftgymnasium kennen. In kleinen Mitmach-Stunden können sie bereits eigene praktische Erfahrungen sammeln und dabei erste Fächer erleben sowie Lehrer/-innen der Schule persönlich kennenlernen.

Für die Teilnahme an den jeweiligen Veranstaltungen wird aufgrund des Coronaschutzes um eine Voranmeldung und Mitteilung der Kontaktdaten gebeten.  (Das Anmeldeformular finden Sie hier und in der linken Spalte).

Eine telefonische Anmeldung ist auch über das Sekretariat der Schule möglich.

Neben der Maskenpflicht gelten die 3G-Regeln, d.h. geimpft, getestet (Test nicht älter als 48 Stunden) oder genesen. Diese werden am Eingang überprüft. Ein entsprechender Nachweis ist bitte mitzuführen. Für ausreichende Belüftung ist gesorgt.

Bundestagswahl auch ohne Volljährigkeit

Am Sonntag, den 26. September, wurden in Deutschland die Wahlen zum Bundestag durchgeführt. Bereits im Vorfeld konnten Schülerinnen und Schüler des Erftgymnasiums an der dazugehörigen Juniorwahl teilnehmen.

Die Juniorwahl ist ein gemeinnütziges Schulprojekt, welches eine Wahl, wie in diesem Fall die Bundestagswahl, realistisch simulieren soll. So werden Wahlzettel mit den originalen Parteien und Kandidaten ausgegeben, so dass eine authentische Wirkung entsteht. Das Ziel dieses Projektes ist, dass sich die Schülerinnen und Schüler intensiver mit Demokratie und Wahlen auseinandersetzen und folglich auch das Interesse und die Partizipation steigen.

Die Ergebnisse der teilnehmenden Schulen können unter folgendem Link eingesehen werden: https://www.juniorwahl.de/juniorwahl-btw-2021.html

weiterlesen (vollständiger Bericht)…

Das Erftgymnasium startet durch

Vom 13. bis zum 18. September war es endlich wieder soweit – die Europaschule veranstaltete die traditionelle Afrika-Europa-Woche und den mittlerweile elften Sponsorenlauf. Auch in diesem Jahr gab es wieder ein vielfältiges Programm, das den Schülerinnen und Schülern eine vertiefte Auseinandersetzung mit Themen rund um Afrika und Europa ermöglichte.

weiterlesen…

zur Bildergalerie

Neue Gesichter am Erftgymnasium

Unsere neuen Kolleginnen und Kollegen stellen sich vor: 

Frau Broich,

Frau Styra,

Frau Kaboth

und Herr Abu-Shibika

 

Hier geht es zur Vorstellungsseite...

Wichtiger Hinweis für bevorstehende Veranstaltungen

Die aktuell gültige Coronabetreuungsverordnung sieht für die bevorstehenden Schulveranstaltungen (z.B. Sitzung der Schulpflegschaft oder Hauptversammlung des Fördervereins) die so genannte 3G-Regelung (Zugang nur für geimpfte, genesene oder getestete Personen) vor. Die entsprechenden Nachweise werden zu Beginn der Veranstaltung überprüft. Wir bitten daher darum, einen entsprechenden Nachweis (Nachweis der Immunisierung oder Testnachweis, der nicht älter als 48 Stunden ist) mitzubringen. Darüber hinaus muss im gesamten Innenbereich ein Mund-Nasen-Schutz (mindestens eine medizinische Maske) getragen werden.

Wer keinen Nachweis bei sich führt, kann leider nicht an den Veranstaltungen teilnehmen.

Einige praktisch-nützliche Hinweise zum Thema Schulmitwirkung finden Sie in diesem Informationsblatt, das vom Ministerium für Schule und Wissenschaft erstellt wurde.

Neuregelung der Quarantäne in Schulen und erweiterte Testung

In der Schulmail des MSB vom 09.09.2021 werden einige Änderungen mitgeteilt. Dies sind die wichtigsten Eckpunkte:

  • Die Quarantäne von Schülerinnen und Schülern ist ab sofort grundsätzlich auf die nachweislich infizierte Person zu beschränken. Die Quarantäne von einzelnen Kontaktpersonen oder ganzen Kurs- oder Klassenverbänden wird nur noch in ganz besonderen und sehr eng definierten Ausnahmefällen erfolgen.
  • An weiterführenden Schulen muss ab dem 20.09.2021 eine zusätzliche wöchentliche Testung (montags –mittwochs und freitags) stattfinden. Der aktualisierte Testkalender auf der Homepage enthält die jeweiligen Zeiten für alle Lerngruppen. Wir beginnen mit dem Freitagsturnus bereits am 17.09.2021. Auf diese Weise sind alle Teilnehmer*innen des Sponsorenlaufs rechtzeitig getestet.
  • Um zu gewährleisten, dass möglichst wenige Schülerinnen und Schüler als Kontaktpersonen in Quarantäne müssen, sind in der Schule auch weiterhin die Maskenpflicht in Innenräumen und die Testpflicht für nicht immunisierte Personen strikt zu beachten. Wenn in Außenbereichen der Mindestabstand von 1,50m nicht gewährleistet werden kann, muss auch dort eine Mund-/Nasenbedeckung getragen werden. Wer sich weigert, eine Maske zu tragen oder an den vorgeschriebenen Testungen teilzunehmen, muss zum Schutz der Schulgemeinde vom Unterricht und dem Aufenthalt im Schulgebäude ausgeschlossen bleiben.

·         Es gilt weiterhin, dass geimpfte und genesene Kontaktpersonen in jedem Fall von Quarantänemaßnahmen befreit sind.

Wir hoffen, durch die geltenden Hygieneregeln den regulären Unterricht für unsere Schulgemeinschaft weiterhin sicher durchführen zu können.

Mehrsprachige Informationen über das Coronavirus

Das Land NRW bietet Informationen über das Coronavirus und zum Thema Impfungen in verschiedenen Sprachen an. 

Hier geht es zur Übersicht mit allen Angeboten...


„Sicher im Netz – Neuer Podcast der Polizei im Rhein-Erft-Kreis

Die Kriminalität im Netz steigt kontinuierlich, daher ist das Thema „Internetsicherheit“ wichtiger als je zuvor.

Gerade Kinder und Jugendliche, die viel Zeit im Netz verbringen, sind den Risiken und Gefahren des Internets in besonderem Maße ausgesetzt. Sie werden vermehrt zu Opfern, aber auch zu Tätern.

Für diese Zielgruppe gibt es nun ein neues Angebot - Podcasts, die ab sofort hier auf unserer Internetseite abrufbar sind.

 

Tolle Erfolge bei den DELE-Prüfungen!

Im Schuljahr 2020/2021 haben Schülerinnen und Schüler des Erftgymnasiums das Sprachzertifikat DELE (Diploma de Español como Lengua Extranjera – Spanisch als Fremdsprache) erworben. Trotz der erschwerten Lernsituation durch die Corona-Pandemie und der gleichzeitigen Vorbereitung auf das Abitur legten Jannik Bleistein, Luna Budweg, Carla Ender, Lisa-Marie Gabrisch und Antonia Siminciuc-Iacob die außerschulische Spanischprüfung erfolgreich ab und erhielten nach nur zwei Jahren des Spracherwerbs ein Zertifikat der Stufe B1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen. So berichteten Fadime Ercelik und Karina Happe von der Fachschaft Spanisch: „Die Kandidatinnen und Kandidaten bereiteten sich einmal wöchentlich in einer Arbeitsgemeinschaft auf die Prüfung vor. In dieser stellten sie ihre Kompetenzen in den Bereichen Leseverstehen, Hörverstehen, Schreiben und Sprechen unter Beweis.“

Wir gratulieren herzlich zum Erfolg. Enhorabuena!

Schule in den Ferien? - Klar, bei uns gibt es Extra-Zeit!

Während sich die meisten ihrer Klassenkamerad*innen bereits in den Ferien befanden, versammelten sich 20 Schüler*innen der Klassen 5 und 6 in der ersten Woche der Sommerferien noch einmal im Erftgymnasium, um am Programm „Extra-Zeit“ teilzunehmen. 

Das Projekt, welches Teil eines vom Land NRW geförderten Programms zum Ausgleich der Folgen der Coronapandemie ist, wurde von Claudia Vogt, der engagierten Schulsozialarbeiterin unserer Schule, initiiert und geleitet. Dabei erhielt sie Unterstützung ihrer Kollegin aus dem Grundschulbereich.

Vielen Dank an das hoch motivierte Team aus Lehrkräften, Abiturient*innen und Betreuer*innen, die sich hier in ihrer Freizeit engagiert haben!

Lesen Sie hier den vollständigen Bericht…

Wir präsentieren: Die Afrika-Europa-AG

Auf den Infoseiten unseres Beninprojekts ist der neue Infofilm der Afrika-Europa-AG zu sehen, den die AG über das Projekt entwickelt und aufgenommen hat.

Die AG freut sich jederzeit über neue Teilnehmer*innen.

Wer mitmachen möchte, meldet sich bitte bei Herrn Freihals oder Frau Hannappel.

 

 

We are a Cambridge Gold Preparation Centre

Große Anerkennung für langjähriges Engagement

Das Erftgymnasium Bergheim wird aufgrund seines langjährigen Engagements in der Vorbereitung auf Cambridge English Prüfungen als eine von 10 Schulen in ganz Deutschland mit dem Status „Gold Preparation Centre“ ausgezeichnet. 

Die Cambridge English Certificates werden von der Universität Cambridge in Großbritannien bereits seit über 100 Jahren verliehen. Sie erlauben Englischlernenden aller Niveaustufen, ihre Englischkenntnisse in den Teilbereichen reading, writing, listening, speaking und use of English von einer unabhängigen und weltweit anerkannten Organisation bestätigt auszuweisen. Hier geht es zum ganzen Artikel…

Hr. Heimann, Fr. Bartsch, Fr. Schmieding

Neues Erasmus+ Projekt: Wir bauen unsere internationalen Kontakte aus

Kulturelle Gemeinsamkeiten in norwegischer und deutscher Literatur als Thema

Seit dem 01.09.2020 nehmen interessierte Schüler*innen des Erftgymnasiums offiziell an einem neuen Erasmus+ Projekt teil. Mit Schüler*innen der norwegischen Partnerschule aus Ringsaker setzen sie sich mit dem Thema “Cultural Similarities and Differences in Norwegian and German Literature“ auseinander. Die vollständige Meldung lesen Sie hier.

 

 

 

OPEN DOOR: Unsere aktuellen Sprechzeiten

Egal, was gerade ansteht: Probleme mit Freunden, Mitschülern, zuhause? Du weißt nicht weiter oder willst einfach mal reden?

Komm gerne zu den Sprechzeiten im Open-Door-Raum (D1.30) vorbei, schick uns aber gerne auch eine E-Mail oder sprich uns persönlich an, um individuelle Zeiten zu vereinbaren.

Statt Frau Wollenhaupt unterstützen unser Team in diesem Jahr Frau Schmitz und Herr Giepner.

 

Unsere Sprechzeiten sind hier als Download abrufbar.

 

Logineo LMS

Logineo Messenger

Jahresterminpläne

Jahresterminplan (1. HJ 2021/22)

Übersicht: Testtage

Bewegliche Ferientage:

25.02.2022 (Karnevalsfreitag)

28.02.2022 (Rosenmontag)

01.03.2022 (Veilchendienstag, Ausgleichstag für 18.09.2021)

27.05.2022 (Brückentag)

Schließfächer

Unsere Auszeichnungen:

Unsere Teilnahme an Sprachzertifikaten:

Wir bieten DELF-Zertifikate in Französisch an